By Karl Storck

Dieses book: "Mozart - Sein Leben und Schaffen (Komplettausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Karl Storck (1873-1920) ist einer der bedeutendsten Musikhistoriker des frühen 20. Jahrhunderts. Seine Mozart Biographie gehört zu den renommiertesten Werken. Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791), conflict ein Komponist zur Zeit der Wiener Klassik. Sein umfangreiches Werk genießt weltweite Popularität und gehört zum Bedeutendsten im Repertoire klassischer Musik.
Inhalt:
Sein Leben und Schaffen
Vom musikalischen Genie und dem Universalstil der Musik
Erster Teil: Kinder-und Lehrjahre
1. Die Eltern und das Kind
2. Die Weltreise des Wunderkindes
3. Heimatliches Intermezzo
4. Italienische Reisen
5. In der Salzburger Enge
6. Ergebnisse
Zweiter Teil: Wanderjahre
7. Mannheim
8. Paris
9. Zurück ins Joch
10. Die Befreiung
Dritter Teil: Meisterjahre
11. Die Entführung aus dem Serail und aus dem "Auge Gottes"
12. Alltagsleiden und -freuden
13. Zwischen den Opern
14. Die italienischen Opern
15. Zum frühen Ende
Ausklang

Show description

Read or Download Mozart - Sein Leben und Schaffen: Komplettausgabe: Die Biografie von Wolfgang Amadeus Mozart (Genius und Eros) (German Edition) PDF

Similar Biography books

Coolidge

Amity Shlaes, writer of The Forgotten guy, provides a super and provocative reexamination of America’s 30th president, Calvin Coolidge, and the last decade of extraordinary progress that the kingdom loved below his management. during this riveting biography, Shlaes strains Coolidge’s inconceivable upward thrust from a tiny city in New England to a adolescence so unpopular he used to be close out of school fraternities at Amherst collage up via Massachusetts politics.

Louis van Gaal: The Biography

The 1st definitive insider biography of the hot Manchester United supervisor So who's Louis van Gaal? An rigid ex-PE instructor who purely understands find out how to act like a dictator, or a football visionary that has made him one of many maximum ever eu managers? anywhere he has long past, van Gaal has been accused of being a domineering disciplinarian and a keep watch over freak.

Edmund Spenser: A Life

Edmund Spenser's leading edge poetic works have a imperative position within the canon of English literature. but he's remembered as a morally unsuitable, self-interested sycophant; complicit in England's ruthless colonisation of eire; in Karl Marx's phrases, 'Elizabeth's arse-kissing poet'-- a guy at the make who aspired to be at court docket and who was once ready to take advantage of the Irish to get what he sought after.

Extra info for Mozart - Sein Leben und Schaffen: Komplettausgabe: Die Biografie von Wolfgang Amadeus Mozart (Genius und Eros) (German Edition)

Show sample text content

Soweit das seelische Leben innerlich bleibt, wird es natürlich nicht diese Uniformierung erfahren; wohl aber in seiner paintings sich auszudrücken. Für die ältere christliche Kirchenmusik ist bezeugt, daß bei den Versammlungen der Gläubigen plötzlich einer vortrat und, vom heiligen Geiste seines aufgeregten, hochgesteigerten Empfindens angetrieben, neue Hymnen sang. Die Musik warfare additionally in diesen Zeiten Improvisation im höchsten Sinne des Wortes. Es dauerte nicht lange, da wurde dem Volke verboten, in der Kirche zu singen; der Gesang wurde auf wenige beschränkt, die dazu bestimmt und vorgebildet waren. Die Gesänge hatten ihre genaue Ausbildung und Aufzeichnung erfahren. Der gregorianische Choral ist in gewissem Sinne die Dogmatisierung des frühchristlichen Religionsgesangs. Es ist aus der Geschichte der Musik bekannt, wie dieser Choral überallhin verbreitet wurde, wohin die christliche Lehre gelangte. Während für Italien und auch für Griechenland Verbindungslinien vorhanden waren zwischen dem, used to be jetzt als Musik galt, und dem, was once von der Vergangenheit her sich als Musik entwickelt hatte, wurde den nordischen Völkern, den Germanen zumal, mit dem Choral etwas gebracht, was once in keinerlei Zusammenhang stand mit dem, was once früher bei ihnen als Musik gegolten hatte. Sobald die Einführung dieses kirchlichen Gesangs vollzogen ist, beginnt die Neuherrschaft der Sinnlichkeit in der Musik. Das Seelische erstarrt, das Sinnliche gewinnt von neuem darüber die Übermacht. Eine höhere Sinnlichkeit als früher, die Sinnlichkeit der schönen shape. Es warfare die Sinnlichkeit, die die Einstimmigkeit als dünn empfand, nach volleren Klängen verlangte. So entwickelt sich in dieser zweiten Periode des musikalischen Mittelalters die kontrapunktische Polyphonie. Es ist eine Sinnlichkeit der formalen Kultur, die aufs höchste ausgebildet wurde, sich dabei genau so mit einer Wissenschaftlichkeit, mit einer gelehrten Spekulation in seltsamen Formenbildungen (Rätselkanons und dergleichen) verband, wie auf niedrigerer Stufe früher bei den asiatischen Kulturvölkern. Jedenfalls schloß diese kontrapunktische Polyphonie streng genommen die Aussprache eines individuellen seelischen Fühlens, eine eigentlich persönliche Kunst aus. Es muß freilich hervorgehoben werden – und das wirkt als Parallelerscheinung zu Mozart am Ende des nächsten Zeitraums –, daß auch jetzt Musiker erstanden, die in der Beherrschung der kontrapunktischen shape eine so hohe Stufe erreichten, daß die shape ihnen zur natürlichen Sprache wurde, in der sie dann ihr Empfinden zu künden vermochten. Voraussetzung dafür battle, daß dieses Empfinden keine eigentlich neuen Werte in die Welt trug, daß es höchstenfalls die vorhandenen in der feinsten Abklärung zeigte. Ich denke hier an Palästrina oder Orlando di Lasso. Schon daß zwei voneinander so grundverschiedene Charaktere als Gipfelpunkte in derselben formalen Kunst der gleichen Zeit stehen können, bezeugt, daß das Seelische auch auf diesem Wege wieder zur Herrschaft gelangen konnte. In noch unendlich höherem Maße hat die Verbindung und den Ausdruck eines ganz subjektiven Empfindungsgehalts in den geschlossenen Formen der Kontrapunktik erreicht Joh.

Rated 4.98 of 5 – based on 10 votes